Dipl.Tzt. Diana Nadolph

Tierarztpraxis Fernitz

Veterinärstraße 1-3
8072 Fernitz

Gerne können Sie mich kontaktieren:
Mobil: +43 664 910 33 79
Mail: nadolph@tierarzt-fernitz.at
Mail: office@tierarzt-fernitz.at

Öffnungszeiten:

Tierarztpraxis Fernitz

Mo und Do:     08.00 - 10.00 Uhr
Di, Mi und Fr:  16.00 - 19.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Impressum:

Tierarztpraxis Fernitz

Dipl.Tzt. Diana Nadolph
Veterinärstraße 1-3
8072 Fernitz

Tierärztekammer Österreich
UID Nr.: AT U65713944

header-pic-heimtiere

RHD/Chinaseuche

Das RHD Virus (Calcivirus) befällt Haus- und Wildkaninchen, auch auf Hasen ist er übertragbar. Andere Tiere und Menschen sind gegen RHD immun. Die meisten Erkrankungen gibt es in den Sommermonaten, nur vereinzelt werden Fälle im Winter gemeldet. Die Seuche breitet sich schnell aus und Endet in 80 - 100 % der Fälle tödlich.
Übertragung:  durch blutsaugende Insekten, Stechmücken, Milben, Zecken, Kaninchenfloh, Fliegen aber auch von Kaninchen zu Kaninchen (Tröpfcheninfektion!) 

Inkubationszeit (Ansteckungszeitraum): 1 bis 3 Tage

Symptome:
Perakuter Verlauf: Beim perakuten Verlauf tritt der Tod plötzlich unter Erstickungskrämpfen ein. Die Tiere schreien oft schrill auf und fallen um. Auffällig ist ein blutiges Nasensekret.
Akuter Verlauf: Bei akutem Verlauf zeigen die Tiere für 1 bis 5 Tage Unruhe, Benommenheit, Atembeschwerden und Fieber. Der Tod tritt anschließend ein.
Chronischer Verlauf: gestörtes Allgemeinbefinden mit Fieber und leichten Atembeschwerden auf. Eine Erholung kann nach Wochen erfolgen.

Diagnose:  Anhand der typischen Symptome (v.a. blutiger Nasenausfluss). In einigen Fällen muss ein Abstrich oder eine Gewebeprobe für die Diagnosefindung genommen werden.

Therapie: RHD ist nicht heilbar, auch wenn Antibiotika und andere Medikamente unterstützend eingesetzt werden, sterben die meisten Tiere an der Krankheit. Überlebt ein Tier, überträgt es auch noch Monate nach der Erkrankung das Virus und wird nicht immunisiert.

Impfschema:
DER NEUE KANINCHENIMPFTSOFF IST HIER!!!!

NOBIVAC® MYXO-RHD

  • Längste Immunitätsdauer: Ein Jahr  für Myxomatose und RHD
  • Immunitätseintritt: bereits nach 3 Wochen nach nur einer Impfung
  • Als Einzeldosis erhältlich
  • Frühe Impfung:  Impfung bei Kaninchen bereits ab der 5. Lebenswoche
  • Keine Adjuvantien für optimale Verträglichkeit
  • Keine Kaninchen für die Gewinnung von Impfvirus benötigt
  • Auffrischungsimpfung einmal jährlich