Dipl.Tzt. Diana Nadolph

Tierarztpraxis Fernitz

Veterinärstraße 1-3
8072 Fernitz

Gerne können Sie mich kontaktieren:
Mobil: +43 664 910 33 79
Mail: nadolph@tierarzt-fernitz.at
Mail: office@tierarzt-fernitz.at

Öffnungszeiten:

Tierarztpraxis Fernitz

Mo und Do:     08.00 - 10.00 Uhr
Di, Mi und Fr:  16.00 - 19.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Impressum:

Tierarztpraxis Fernitz

Dipl.Tzt. Diana Nadolph
Veterinärstraße 1-3
8072 Fernitz

Tierärztekammer Österreich
UID Nr.: AT U65713944

header-pic-heimtiere

Zahnmedizin

Kaninchen

  • Milchgebiss: 16 Zähne
  • 22 Backenzähne + 6 Nagezähne = 28
  • Stiftzähne hinter den Schneidezähnen im OK
  • Zahnwechsel erfolgt mit dem 18. Lebenstag
  • bei Geburt haben sie bereits die 4 großen Schneidezähne
  • Zähne sind wurzellos (zum Zahnfach hin offene Zahnhöhle)
  • wachsen bis zu 0,5mm/Tag
Zahnformel Milchgebiss
zahn-kaninchen
Zahnformel bleibendes Gebiss
zahn-kaninchen

Meerschweinchen

  • insgesamt 20 Zähne, auch mit offenen Wurzeln
  • Zahnwechsel: findet bereits vor der Geburt (43-49Trächtigkeitstag) statt > d.h. MS werden mit bereits vollständigem Gebiss geboren (außer M3)
  • wachsen pro Woche ca. 1,2-1,5 mm
  • schräg stehende Kauflächen (40°)
Zahnformel
zahn-meerschweinchen

Zahnfehlstellungen

zahn-fehlstellungen
  • Stufengebiss
  • Zahnspitzen
  • Brückenbildung
  • retrogrades Zahnwachstum
  • Folge: Schmerzen, Selektieren von Futter, Futterverweigerung, Abmagerung, Durchfall, nasses Kinn, Abszesse, Zahngranulome (=knotenartiges Gewebe), Dacryozystitis (=chronische Entzündung des Tränen-Nasenkanals)